Norwegisch-Deutsches Industrieforum

167 Teilnehmer tauschen sich über Offshore-Windenergie aus.

24. April 2009

167 Teilnehmer aus Norwegen und Deutschland informierten sich in Bremerhaven über Kooperationsmöglichkeiten bei der Nutzung der Offshore-Windenergie in beiden Ländern. Der norwegische Botschafter in Deutschland Sven Erik Svedman und der Oberbürgermeister der Stadt Bremerhaven Jörg Schulz eröffneten die Konferenz. Acht Deutsche und zwölf norwegische Unternehmen und wissenschaftliche Institute präsentierten ihre Kompetenzen und Projekte zur Realisierung der Offshore-Windenergietechnik. Das Forum ›Offshore-Windenergie in Norwegen und Deutschland – Erfolge, Aufgaben, Möglichkeiten‹ wurde mit einer Exkursion der Teilnehmer zu verschiedenen Prototypen von Offshore-Windenergieturbinen, Fertigungsstätten und wissenschaftlichen Einrichtungen für Offshore-Windenergie in Bremerhaven eingeläutet.