Nützliches Werkzeug

DDS. - Die PV-Planung ist ein komplexes Thema. Wohl dem, der hierfür eine Software nutzt, die alle Teilbereiche von der Visualisierung bis hin zur Ertragsberechnung abdeckt.

21. Mai 2010

CAD-Hersteller Data Design System hat auf der diesjährigen light+building mit DDS-CAD PV ein Softwaretool präsentiert, das PV-Anlagen in Aufdach-, Indach- und Fassadenmontage sowie auf Freiflächen planen und auf verschiedene Weisen visualisieren kann. Mit wenigen Mausklicks stellt der Anwender die Anlage sowie den Sonnenverlauf einschließlich des Schattenwurfs von möglichen Störobjekten fotorealistisch in 3D dar.

Dabei kann diese Simulation sowohl statisch im Einzelbild als auch animiert als Filmsequenz für einen frei wählbaren Zeitraum beziehungsweise Zeitpunkt erfolgen. Hiermit verfügt der Solarteur über eine verlässliche Basis in der Evaluation des Schattenwurfs.

„Die Möglichkeiten der Anlagendokumentation und der Erstellung von Ausführungsplänen sind von immensem Nutzen für den Installationsbetrieb“, erläutert Rainer Walser, PV-Projektleiter bei DDS, „darüber hinaus steht optional auch die Funktionalität der Software Polysun Inside von unserem Kooperationspartner Vela Solaris zur Verfügung.“

Das voll integrierte Plug-in Polysun Inside versetzt den Anwender nach DDS-Angaben in die Lage, ohne Softwarewechsel anhand von weltweiten Wetterdaten eine Ertragsberechnung für die zu planende Anlage durchzuführen. Eine automatische Wechselrichterzuordnung sowie eine umfassende Modul- und Wechselrichterdatenbank sind weitere Merkmale, die Polysun Inside für den Solarteur bereithält.

Nils Kverneland, Geschäftsführer DDS, sieht in der Kooperation mit Vela Solaris, einen wichtigen Schritt für die Entwicklung von DDS-CAD PV: „Durch diese Kooperation ist die Ausstattung unserer Lösung mit einer wichtigen Komponente und damit zusätzlichen Möglichkeiten machbar geworden. So können wir eine Software bieten, mit der unsere Anwender wie bei unseren Lösungen für die Elektro- und SHK-Planung gewohnt – keine Abstriche machen oder Kompromisse eingehen müssen. Sie planen ihre PV-Anlage durchgängig, sicher, einfach und schnell.“

DDS-Schulungen

Firmenbezogene Individualschulungen

werden je nach Bedarf bei den Unternehmen oder in DDS-Schulungszentren durchgeführt. Sie sind auf die speziellen Bedürfnisse zugeschnitten und dauern einen Tag.

Intensiv-Gruppenschulungen

dauern zwei Tage. Teilnehmer profitieren von der intensiven Ausbildung und vom Erfahrungsaustausch mit anderen Firmen.