Offizieller Startschuss für Bau der ersten Biogasanlage in Köln erfolgt

Stromeinspeisung des von Ecofys konzeptionierten Kraftwerkes vor 2007.

29. Oktober 2007

Seit gestern wird offiziell die erste Biogasanlage Kölns im Stadtteil Porz-Lind gebaut, für deren Konzeption und Vorplanung sich das Beratungsunternehmen Ecofys, tätig im Bereich der erneuerbaren Energien, Energieeffizienz und Klimapolitik, verantwortlich zeichnete. Den Bau führt nun das Unternehmen BioConstruct durch. Ecofys übernimmt hier nach eigenen Angaben die qualitative Bauüberwachung. Die Biogasanlage, deren Inbetriebnahme für Ende 2007 geplant ist, verfügt über eine Leistung von 500 kW und kann damit bis zu 4 Mio. kWh Strom pro Jahr und beinahe ebenso viel Wärme erzeugen. Damit können bis zu 1.000 durchschnittlich verbrauchende Haushalte mit Energie versorgt werden.