Der Windpark Schönberg hat eine Gesamtleistung von 18,8 MW. Der von der Umweltbank finanzierte Windpark wurde an die Bürgerwindpark Schönberg GmbH & Co. KG verkauft.

ANZEIGE

Bei dem Repowering-Projekt wurden sieben Windenergieanlagen nach rund 20-jährigem Betrieb zurückgebaut und durch 8 Enercon-Anlagen vom Typ E92 mit einer Nabenhöhe von 149 Metern und einer Leistung von je 2,3 MW ersetzt.

Beteiligungsgesetz

Rainer Heyduck, BayWa r.e. Wind: „Trotz einiger Herausforderungen, die das neue Gesetz für die Umsetzung von Windprojekten mit sich gebracht hat, begrüßen wir den Beteiligungsansatz ausdrücklich und sind stolz den ersten Windpark unter den neuen Rahmenbedingungen in Mecklenburg-Vorpommern errichtet zu haben. Klar ist, dass wir uns als Windbranche künftig noch mehr anstrengen müssen, um über den Nutzen und die Vorteile der Windenergie aufzuklären und den weit verbreiteten Vorurteilen zu begegnen.“