Ontras schreibt weitere Regelenergiemengen aus

Höherer Bedarf durch neues Netzzugangsmodell.

09. Dezember 2008

Die Ontras - VNG Gastransport hat seit kurzem einen weiteren Bedarf an externer Regelenergie auf ihrer Internetseite ausgeschrieben. Danach will der Erdgaslogistiker für das erste Quartal 2009 für sein Marktgebiet (fünf neue Bundesländer und Berlin) weitere Regelenergiemengen beschaffen. Bereits Mitte August 2008 hatte er Regelenergiemengen ausgeschrieben, um für den Start der neuen Netzzugangsbedingungen zum vierten Quartal 2008 gerüstet zu sein. »Dabei haben wir uns am bisherigen Regelenergiebedarf in unserem Marktgebiet orientiert.« sagte dazu Ralph Bahke, einer der beiden Ontras-Geschäftsführer. Mit dem Start des neuen Modells am 1. Oktober sei jedoch der Bedarf an Regelenergie im Marktgebiet ›Ontras‹ deutlich gestiegen. Insbesondere die auf Grund des Beschlusses der Bundesnetzagentur vom 28. Mai 2008 eingeführten neuen Bilanzierungsregeln hätten zu einem erhöhten Strukturierungsbedarf im Marktgebiet ›ONTRAS‹ geführt - nicht zuletzt wegen Anlaufschwierigkeiten bei der Abstimmung der physischen Gasflüsse. »Dadurch mussten wir mehr externe Regelenergie einsetzen als vorgesehen. Folglich haben wir den Regelenergiebedarf für die kommenden Monate jetzt neu kalkuliert«, erläuterte Bahke.