Anpassungen im Fundamentdesign, dem Innenausbau sowie eine neue Turmsegmentierung und Geometrie machen das Hybridturm-System insgesamt noch wirtschaftlicher, so das Unternehmen. Das neue Fundamentdesign vereinfacht unter anderem das Vorspannen auf Eingangsebene der Anlage. Zur Beförderung der einzelnen Turmsegmente werden künftig nahezu keine Schwertransporte mehr nötig sein.

ANZEIGE

www.mbrenewables.com

Halle A4, 211