Smart Metering

PPC: Zertifizierte Gateways mit Kommunikation über CDMA 450

Nach der SMGW-Zertifizierung der ersten vier Kommunikationsvarianten wurde nun ein weiteres Smart Meter Gateway der Power Plus Communications AG (PPC) vom BSI zertifiziert.

13. Mai 2019
One electrician builder at work installing energy saving meter into electric line distribution fuseboard
(Bild: Kalinovsky Dmitry/Fotolia.de)

»Die Entwicklung des CDMA-Kommunikationsmoduls konnten wir dank unseres Erfahrungsvorsprungs aus den anderen Varianten schnell fertigstellen«, heißt es in einer Mitteilung. Das CDMA Smart Meter Gateway (SMGW) kann ab sofort für die sichere Datenübertragung im privaten CDMA 450 EVDO Mobilfunknetz genutzt werden, so PPC.

Ohne SIM-Karte

Eine SIM-Karte ist dazu im SMGW nicht erforderlich, erklärt Ingo Schönberg, Vorstandsvorsitzender der PPC. »Das 450MHz-Frequenzband bietet viele Vorteile. Neben der sehr guten Gebäudedurchdringung weist die Frequenz eine hohe Reichweite auf«, so Schönberg. Auch zeichnet sich das private CDMA-Netz durch ein hohes Datenübertragungsvolumen aus, das sich besonders für Smart Grid und Smart Metering eignet und bietet erhöhte Netzsicherheit, auch im Schwarzfall, so PPC.

Infrastruktur vor Ort ist entscheidend

Die Entscheidung über die eingesetzte WAN-Kommunikationstechnologie hängt von den individuellen Infrastrukturbedingungen vor Ort eines jeden Messstellenbetreibers ab. »Verschiedene Energieversorger haben sich bereits für die Nutzung des CDMA-Netzes entschieden, z.B. die Stadtwerke Düsseldorf, Thüringer Energienetze, EWE Netz und Westfalen Weser Netz«, so PPC.

CC-Zertifikat

Die BPL, LTE, GPRS und Ethernet SMGWs von PPC haben bereits im Dezember 2018 die CC-Zertifizierung erhalten.

Smart Meter Rollout

Im Dezember 2018 hatte das BSI das Zertifizierungsverfahren für das SMGW von PPC abgeschlossen. Im selben Monat wurden die ersten Geräte installiert. Hier die Details zum Nachlesen.