Premiere auf Versorgungsschiff

Kurz & Bündig
30. November 2009

HotModule: Im Rahmen des FellowSHIP-Projekts (Fuel Cells for Low Emission Ships) ist erstmals eine Hochtemperatur-Brennstoffzelle an Bord eines Versorgungsschiffes in Betrieb gegangen. Das HotModule der Tognum-Tochter MTU Onsite Energy kommt auf dem Offshore-Versorgungsschiff Viking Lady der norwegischen Reederei Eidesvik zum Einsatz. Es ist in die bestehende Bordstrom- und Energieversorgung eingebunden und deckt 320kW des Strombedarfs. Als Brennstoff dient flüssiges Erdgas. FellowSHIP hat das Ziel, die komplette Integration von Brennstoffzellen an Bord von Schiffen und Offshore-Plattformen zu erproben und kommerziell nutzbar zu machen. An diesem Projekt sind unter Leitung der Klassifikationsgesellschaft Det Norske Veritas neben MTU mehrere international tätige Unternehmen wie Wärtsilä oder Eidesvik Offshore ASA beteiligt.

www.mtu-online.com

Erschienen in Ausgabe: 04/2009