Premieren-Turbine in Duisburg

25. Februar 2007

KRAFTWERK Die erste weltweit installierte Gasturbine vom Typ GE Frame 6FA+e hat in einem Heizkraftwerk der Stadtwerke Duisburg AG mehr als 8.000 Betriebsstunden absolviert. Das Kraftwerk, in dem die Gasturbine 2005 ihren kommerziellen Betrieb aufnahm, befindet sich im Stadtteil Duisburg-Wanheim. Die Maschine ist eine von zwei installierten Turbinen des Typs 6FA+e. Das erweiterte Kraftwerk zur Produktion von Strom und Fernwärme nahm seinen kommerziellen Betrieb im Dezember 2005 auf. Die zweite 6FA-Maschine hat mittlerweile 7.500 Betriebstunden erreicht.

www.ge.com/energy

Erschienen in Ausgabe: 01/2007