kohle

Primärenergieverbrauch in Zahlen

In Berlin berät die Kohlekommission über das Wie und Wann des Ausstiegs aus der Verstromung von Braun- und Steinkohle. Der Kohleanteil sinkt, hat aber noch Gewicht.

25. Januar 2019
(Bild: beermedia.de – Fotolia)

Das zeigt der jüngste Report der AG Energiebilanzen zum Primärenergieverbrauch 2018. Demnach sank der Steinkohleanteil im Vorjahr um 11,2 % im Vergleich zu 2017 auf 44,4 Mio Tonnen Steinkohleneinheiten (SKE).

»Mit mehr als 16% verminderte sich der Einsatz von Steinkohle für die Strom- und Wärmeerzeugung in Kraftwerken besonders stark«, so die AG Energiebilanzen in einer Mitteilung.

Der Braunkohleanteil verringerte sich um 1,9% auf 50,5 Mio Tonnen SKE.

Steinkohle hatte einen Anteil am gesamten Primärenergieverbrauch von 10,1%, Braunkohle hatte einen Anteil von 11,5%.