Produktionskapazität von 1 GW erreicht

Suntech Power weiht neuen Unternehmenssitz ein.

26. Januar 2009

Suntech Power Holdings Co., Ltd., Hersteller von Photovoltaik (PV)-Modulen, feiert das Erreichen einer Produktionskapazität für Solarzellen und -module von insgesamt 1 GW. Im Rahmen dieser Feierlichkeiten eröffnete das Unternehmen außerdem sein neues Headquarter im chinesischen Wuxi. Das innovative Unternehmensgebäude zeichnet sich durch die größte integrierte PV-Solarfassade der Welt aus. Die netzgekoppelte Anlage liefert eine Gesamtleistung von 1 MW. Diese Anlage mit mehr als 2.552 halbtransparenten Modulen vom Typ ›Light Thru‹ liefert jährlich laut eigenen Aussagen mehr als 1 Mio. kWh umweltfreundliche Energie und spart so mehr als 600 t CO2-Emissionen pro Jahr. Neben der Solarfassade verwendete das Unternehmen für seinen Stammsitz weitere energieeffiziente Baumaterialien und Maßnahmen. Zur Klimatisierung werde eigenen Angaben zufolge Erdwärme genutzt, die Beleuchtung wird durch Bewegungsmelder gesteuert und auch das Trinkwasser wird wieder aufbereitet. Die Megawatt-Solarfassade wurde vom eigenen Systemintegrationsteam installiert.