Qualitätscheck als Basis

Spezial Intersolar

EVA-Folien - Das Photovoltaik-Institut Berlin hat erstmals ein Polymer-Analyseverfahren entwickelt, mit dem die Qualität von EVA-Folien untersucht werden kann.

04. Juni 2016

Welche Folie in einem Solarmodul verbaut wird, spielt eine wichtige Rolle für die Fehleranfälligkeit und Lebensdauer des Moduls – und damit auch für den Ertrag eines PV-Kraftwerks. Modulhersteller und Anlagenbetreiber kämen auf das Institut zu. »Wir prüfen dann, ob die verwendeten Folien den Kriterien entsprechen, die sie mit ihren Lieferanten in der sogenannten Bill of Material vereinbart haben«, so Juliane Berghold vom Institut.

www.pi-berlin.com

Halle A1, Stand 533

Erschienen in Ausgabe: 05/2016