Rahmenvertrag für bis zu 640 MW unterzeichnet

Nordex erhält seinen bislang größten Liefervertrag

19. April 2007

Nordex hat mit seinem Großkunden, dem internationalen Finanzinvestor Babcock & Brown, einen Rahmenvertrag über die Lieferung von Windturbinen mit einer Leistung von bis zu 640 MW geschlossen. Über den Auftragswert ist Stillschweigen vereinbart worden.

In der ersten Tranche geht es um die Lieferung von 120 Turbinen der Baureihe N90 (2,3 bzw. 2,5 MW) mit einer Leistung von zusammen 289 MW. Diese Anlagen wird Nordex in Portugal und teilweise in Frankreich schlüsselfertig für Babcock & Brown errichten. Noch vor der Lieferung der Anlagen übernimmt Nordex den Bau der Fundamente, der Trafostationen sowie die Wegearbeiten und die Elektroinstallationen.

Zudem sieht der Vertrag eine Option für zusätzliche 100 Anlagen der gleichen Baureihe (bis zu 250 MW) sowie für weitere Projekte im Umfang von 100 MW vor, die Nordex in Frankreich entwickelt hat. Der Zeitrahmen für die Lieferung aller Turbinen erstreckt sich von Mitte 2008 bis 2011.