Rechner für Elektroautos online

Für die Klimabilanz von Elektroautos ist vor allem die Herkunft des Ladestroms entscheidend. Das sind die Ergebnisse zweier Projekte des Öko-Instituts und des Instituts für Energie- und Umweltforschung zum Thema Klima- und Umweltverträglichkeit von Elektroautos. Daraus entstanden ist ein Tool für Verbraucher, so das Bundesumweltministerium.

31. Januar 2012

CO2-Emissionen und weitere Umwelteffekte der Elektromobilität kann der Verbraucher damit anhand individueller Parameter im Internet berechnen. Der Umweltrechner zeigt auch die Umweltwirkungen des aktuell genutzten Pkw im Vergleich - für Diesel und Benziner, nicht für zum Beispiel Erdgasautos.

In dem Projekt unter dem Namen UMBReLA wurde die Untersuchung verschiedener Fahrzeug- und Nutzungstypen auf ihre Umwelteffekte über den gesamten Lebenszyklus hin für den Online-Rechner aufbereitet.

Leitfrage dabei war: Unter welchen Rahmenbedingungen zeigt der Einsatz von Elektroautos besonders günstige Umweltbilanzen? Per Mausklick können Verbraucher verschiedene Fahrzeugtypen miteinander vergleichen. Die Nutzung von Energie aus Wind und Sonne wirkt sich maßgeblich auf die Umweltbilanz aus.

Der Umweltrechner steht ab sofort unter www.emobil-umwelt.de zur Verfügung. Weitere Broschüren und Hintergrundberichte der Umweltbegleitforschung finden sich auf der Programmseite www.erneuerbar-mobil.de