Regelenergie K+S investiert in PtH

Spektrum - News

K+S Kali errichtet nach Angaben des Dienstleisters Enerstorage in Zielitz in Sachsen-Anhalt eine Power-to-Heat-Anlage mit einer Leistung von 15MW.

24. März 2016

»Die Anlage ist aktuell eine der größten industriellen Anlagen in Deutschland«, sagt Tobias Assmann, Mitgründer und Geschäftsführer von Enerstorage.

Noch in diesem Jahr soll die Anlage für den Regelleistungsmarkt präqualifiziert werden und damit ihre Flexibilität zur Sicherung der Netzstabilität bereitstellen, so Enerstorage in einer Mitteilung. Der bei Regelleistungsabruf am Standort in Zielitz erzeugte Dampf wird für die Produktionsanlagen genutzt.

Power-to-Heat-Anlagen sind ein Rückgrat angesichts des Ausbaus der erneuerbaren Energiegewinnung.

www.enerstorage.de

Erschienen in Ausgabe: 03/2016