Rekord bei CIS-Solarzellen

Spektrum

Wirkungsgrad - Mit einem mehrstufigen Durchlaufprozess in der automatisierten Beschichtungsanlage erreichte das Zentrum für Sonnenenergie- und Wasserstoff-Forschung Baden-Württemberg (ZSW) mit 19,6% Wirkungsgrad bei Dünnschicht-Solarzellen aus Kupfer-Indium-Gallium-Diselenid (kurz: CIS oder CIGS) einen neuen Europarekord.

06. Juli 2009

»Das Besondere ist nicht die Höhe des Wirkungsgrads an sich«, sagt Dünnschichtexperte Dr. Michael Powalla, Mitglied im Vorstand am ZSW, »entscheidend ist die Tatsache, dass wir Solarzellen und Kleinmodule mit einer CIS-Anlage fertigen, die alle Prozessschritte auf einer Fläche von 30 mal 30 Zentimeter im vorindustriellen Maßstab realisiert.« Für eine solche produktionsnahe Anlage würden die 19,6% auf einer aktiven Zellfläche von knapp 0,5cm2 sogar einen Weltbestwert bedeuten.

www.zsw-bw.de

Erschienen in Ausgabe: 06/2009