Rekordproduktion von Pellets

Brennstoffversorgung für Nachfrage gesichert.

07. August 2008

Auf den im Herbst zu erwartenden Run auf Holzpellets sind deren Hersteller in Deutschland gut eingestellt. Nicht zuletzt aufgrund der gegenwärtig stark anziehenden Nachfrage nach Heizungen, hat sich die Pelletproduktion im zweiten Quartal deutlich erhöht, wie die Ergebnisse einer aktuellen Umfrage des Deutschen Energie-Pellet-Verbandes (DEPV) belegen. Geschäftsführer Martin Bentele sagte hierzu: »Erstmals wurden in Deutschland in einem Quartal über 400.000 Tonnen Pellets produziert. Das lässt auf eine Jahresproduktion von über 1,4 Millionen Tonnen schließen«. Für die Produzenten und für den Handel habe die Befriedigung der Inlandsnachfrage einen hohen Stellenwert, wie bei einem Treffen der größten deutschen Pelletproduzenten im Juli auf Einladung des DEPV deutlich wurde. Danach könnte auch eine Vervielfachung der Nachfrage aus heimischer Produktion bedient werden, wie Bentele betonte. Momentan würden 45 % der Produktion exportiert. Aufgrund einer saisonbedingten Kostenentwicklung rät der Verband Verbrauchern zum Kauf von Pellets im Sommer.