Repower plant Bau eines Gas- und Dampfkraftwerks

Currenta übernimmt Betriebsführung

30. Juli 2010

Die Schweizer Energieunternehmung Repower plant, auf dem Gelände des Chempark Leverkusen ein Gas- und Dampfkraftwerk (GuD) mit einer Leistung von circa 430 MW zu bauen. Mit dieser Leistung können jährlich rund 800.000 Haushalte mit Strom versorgt werden. Durch die zusätzliche Einspeisung von Prozessdampf in das Leitungsnetz des Chempark Leverkusen wird aus dem GuD-Kraftwerk eine KWK-Anlage, die einen Brennstoffnutzungsgrad von über 80% erreicht. Als Betreiber und Manager des Chempark soll Currenta Dampf aus dem Kraftwerk beziehen und damit die Unternehmen am Standort versorgen. Die Auslegung des Kraftwerks wird auf die Bedürfnisse der Chemiepark-Partner abgestimmt, sodass die Dampfversorgung bedarfsgerecht auf unterschiedlichen Druckstufen erfolgen wird.