Rollout: EMH entwickelt Smart Test System

Der Rollout digitaler Stromzähler hat begonnen, sukzessive werden bundesweit Millionen neuer Geräte installiert. Der Spezialist EMH Energie-Messtechnik hat ein automatisches Smart Test System entwickelt, um die Genauigkeitsprüfung von Elektrizitätszählern zu beschleunigen.

01. Oktober 2018

„Die weltweit erste Anlage dieser Art hat sich im Einsatz bei einem asiatischen Zählerproduzenten bereits rundum bewährt“, so EMH Energie-Messtechnik in einer Mitteilung.

 

Das System trägt dazu bei, Lieferengpässe der Zählerhersteller abzubauen, heißt es.

 

Mit einem Marktvolumen jenseits von 1 Milliarde Stück gehören intelligente Elektrizitätszähler (Smart Meter) gegenwärtig zu den weltweit begehrtesten Produkten überhaupt, so EMH Energie-Messtechnik.

  

Die Kapazitäten klassischer Prüfeinrichtungen sind auf einen Durchlauf von durchschnittlich 40 Geräten pro Stunde begrenzt, die Installation zusätzlicher Anlagen wirkt sich angesichts des damit verbundenen Personalbedarfs unmittelbar auf die Wirtschaftlichkeit der gesamten Produktion aus, heißt es.

  

Vollautomatische Zählerprüfung

 

EMH griff das Ansinnen asiatischer Geschäftspartner auf und konzipierte die weltweit leistungsfähigste Prüfeinrichtung für Elektrizitätszähler.

 

Das vollautomatische Smart Test System reduziert die Durchlaufzeit eines Zählers gegenüber klassischen Anlagen um zwei Drittel, sodass die jährliche Kapazität bei einem Dreischichtbetrieb um den Faktor 3,3 erhöht werden kann.

 

Als Industrie 4.0-Anwendung ausgelegt, vereint das Smart Test System die Erfahrungen und Kenntnisse von EMH auf dem Gebiet der Messtechnik mit zukunftsorientierter Automatisierungstechnik.

 

Der gesamte Prüfprozess läuft innerhalb einer geschlossenen Anlage ab, die zudem alle Anforderungen an ein Informationssicherheits-Managementsystem (ISMS) gem. ISO 27001 erfüllt und problemlos in automatisierte Produktionsumgebungen eingebunden oder mit künftigen IoT-Anwendungen verknüpft werden kann.