RWE Innogy steigt in britischen Markt für Biomassekraftwerke ein

Erwerb eines britischen Biomasseprojektes.

29. September 2008

RWE Innogy erwirbt von Helius Energy Plc., London nach eigenen Angaben, 100 % der englischen Projektentwicklungsgesellschaft Helius Energy Alpha Ltd. Helius Energy Alpha hält die Rechte für die Entwicklung und den Betrieb des Biomassekraftwerks Stallingborough Alpha, das in Lincolnshire (East Midlands) entstehen soll. Insgesamt wird RWE Innogy rund 260 Mio. Euro in dieses Projekt investieren. Das Kraftwerk ist bereits genehmigt, mit den ersten Bauvorbereitungen wird in Kürze begonnen. Prof. Fritz Vahrenholt, Vorsitzender der Geschäftsführung von RWE Innogy: »Über diese Transaktion ist uns der Einstieg in den britischen Biomassemarkt erfolgreich gelungen. Insgesamt wollen wir die Strom- und Wärmeerzeugung aus Biomasse in Europa bis 2011 auf 600 Megawatt fast verfünffachen. Für diese Wachstumspläne ist Großbritannien ein sehr wichtiger Markt.« Die Unternehmen planen nach eigenen Angaben, weitere Biomasseprojekte in UK zu entwickeln.