RWE konzentriert seine Mitarbeiter am Standort Essen

Moderne Arbeitsplätze und hohe Energie-Effizienz für Beschäftigte.

27. Juni 2007

Der RWE Konzern konzentriert alle in Deutschland für den Energiehandel, die Erdgasbeschaffung und die kommerzielle Optimierung in Großhandelsmärkten tätigen Mitarbeiter an einem neuen Standort in Essen in der Altenessener Straße. Der Vorstand der RWE AG hat jetzt den Bau eines eigenen Gebäudes für die bislang an verschiedenen Standorten tätigen Mitarbeiter genehmigt. Der Baubeginn unter Projektleitung der RWE Systems Immobilien erfolgt im Juli dieses Jahres. Bezugsfertig soll das neue Domizil nach Unternehmensangaben Ende nächsten Jahres sein. Dort ziehen rund 400 Mitarbeiter von RWE Trading und RWE Gas Midstream sowie ca. 300 Beschäftigte von RWE Key Account und RWE Power ein.

Herzstück des fünfgeschossigen Gebäudes wird ein börsenähnlicher Handelsraum - der ›Energy Trading Floor‹ - sein, in dem bis zu 250 Händler an ihren Computern arbeiten. Technologien mit energetisch optimierten Wirkungsgraden ermöglichen eine energiesparende Klimatisierung, eine Wärmerückgewinnung aus der Raumabluft zu Heizzwecken sowie eine energetisch sparsame Arbeitsplatzbeleuchtung.