RWE Smarthome hat neuen Partner

Vor vier Jahren hatten die Entwickler von RWE Effizienz aus Dortmund die Idee, Kunden mit intelligenten Thermostaten beim Sparen von Heizenergie zu unterstützen. Jetzt präsentiert die Effizienz-Sparte mit Samsung einen neuen Partner.

03. März 2015

Aus der Idee wurde schnell mehr: Weitere Produkte und Funktionen kamen hinzu. Die funkbasierte und mobile Haussteuerung RWE Smarthome entstand. Parallel wurde eine IT-Infrastruktur mit hohem Anspruch an den Datenschutz geschaffen. Heute bietet das System eine erfolgreiche Plattform für die Hausautomation, auf der auch andere Gerätehersteller ihre Produkte intelligent einbinden können.

Mittlerweile umfasst die Produktfamilie von RWE Smarthome mehr als 20 Geräte und zahlreiche Apps für einen unkomplizierten Einstieg in das intelligente Wohnen. Alles was man dafür benötigt, ist die intelligente Smarthome-Zentrale. Sie ist mit dem Internet verbunden und vernetzt die Geräte per Funk miteinander. Ansonsten kann sich jeder sein System nach Belieben zusammenstellen: Zwischenstecker und Schalter, Rauch- und Bewegungsmelder, Innen- und Außenkameras, Tür- und Fenstersensoren sowie Thermostate bieten dafür zahllose Möglichkeiten. Der neue Partner Samsung liefert nun auch noch sogenannte Smartcams, die für mehr Wohnkomfort und Sicherheit sorgen sollen.