RWE und AEP erproben COsubxyzanfang2subxyzende-Abtrennung und Speicherung

Test am Steinkohlekraftwerk Mountaineer in West Virginia.

12. November 2007

American Electric Power (QEP) und RWE wollen nach eigenen Angaben bei der Erprobung von CO2-Abscheidungs- und Speichertechnik für moderne Kohlekraftwerke zusammenarbeiten.

An dem Vorhaben, das im AEP-Steinkohlekraftwerk Mountaineer (1.300 MW) in New Haven (West Virginia) realisiert wird, ist auch Alstom beteiligt. Alstom hat ein Abscheideverfahren auf Basis von Ammoniak entwickelt, mit dem das CO2 nach der Verbrennung aus dem Rauchgas abgeschieden werden soll. Dieses Verfahren wird in einer Demonstrationsanlage erprobt, die einer 20 MW elektrischen Kraftwerksleistung entspricht. Hierzu wird laut RWE ein entsprechender Teilstrom aus dem Rauchgas abgezogen und gereinigt. Bis zu 200.000 t CO2 sollen so pro Jahr abgetrennt und vor Ort in tiefe saline Formationen, Salzwasser führende Erdschichten, gespeichert werden.