Schon mehr als 25 %

Erneuerbare

2012 war bislang ein Rekordjahr für die Erneuerbaren in Deutschland, so der Bundesverband der Energie- und Wasserwirtschaft zur Veröffentlichung der Halbjahreszahlen.

01. August 2012

Die regenerativen Energien haben in den ersten sechs Monaten dieses Jahres erstmals die 25-%-Marke überschritten. Sie deckten nach ersten Schätzungen mit 67,9Mrd.kWh ein Viertel des deutschen Strombedarfs. Die Windenergie bleibe mit einem Anteil von 9,2% (2011: 7,7) die wichtigste grüne Energie. Es folgt Biomasse mit 5,7% (2011: 5,3). Die Photovoltaik hat im Jahr 2012 bislang ihren Beitrag um 47% steigern können und liegt mit 5,3% (2011: 3,6) auf dem dritten Platz. Der Beitrag der Wasserkraft zur Stromerzeugung lag bei 4% (2011: 3,2). Der Anteil regenerativen Stroms aus Müllkraftwerken sowie sonstigen erneuerbaren Energien betrug 0,9% (2011: 0,9%).

www.bdew.de

Erschienen in Ausgabe: 06/2012