Schulung für Forscher

Spektrum

BHKW - Im ewigen Eis der Antarktis kommt nicht alle Tage ein Wartungsingeniur vorbei.

04. Oktober 2010

Damit die Wissenschaftler der Forschungsstation ›Neumayer III‹ nicht plötzlich im Dunkeln und ohne Wärme dastehen, hat das neue Überwinterungsteam nun eine Schulung im Umgang mit der BHKW-Anlage bekommen Praxisübungen inbegriffen. Vier Tage lang haben in Rackwitz Experten der SES-Energiesysteme das Team mit der Wartung der Anlage vertraut gemacht, damit sie diese im Notfall auch wieder in Gang setzen kann. Das Unternehmen hat die Energiezentrale für die Station in der Antarktis gemeinsam mit der Kraftanlagen Hamburg entwickelt. Die Forschungsstation hat im Februar 2009 ihren Betrieb aufgenommen. In dem Gebäude sind drei BHKW-Module sowie ein Notstromaggregat im Einsatz, die mit Dieselmotoren mit Polardiesel betrieben werden.

www.ses-energiesysteme.com

Erschienen in Ausgabe: 08/2010