Seekabel für Offshore-Anlagen

Windpark Den Auftrag zur Lieferung der Energie-Seekabel für Frankreichs ersten Offshore-Windpark nördlich der französischen Küste im Ärmelkanal hat der Geschäftsbereich ›Infrastructure Energy Networks‹ der Nexans Deutschland Industries erhalten.

11. März 2008

Auftraggeber ist Prokon Nord Energiesysteme. Sie orderte für das Projekt ›Côte d’Albâtre‹ 42 km Mittelspannungs- Seekabel. Im September 2008 werden die ersten Lieferungen erfolgen, im Sommer 2009 soll der Auftrag abgeschlossen sein. Nach Fertigstellung wird der Windpark 21 Anlagen vom Typ ›Multibrid M 5.000‹, von denen jede 5 MW Leistung besitzt, umfassen.

www.nexans.de

Erschienen in Ausgabe: 03/2008