Siemens baut Windpark in der Türkei

Siemens Wind Power hat einen weiteren Windkraft-Auftrag aus der Türkei erhalten. Auftraggeber ist Borusan EnBW Enerji, ein Joint Venture bestehend aus dem deutschen Energieversorger EnBW und der türkischen Borusan Holding.

18. Oktober 2012

Für den Onshore-Windpark Balabanli nahe der Stadt Tekirdag im europäischen Teil des Landes wird das Unternehmen insgesamt 22 Anlagen des Typs SWT-2.3-108 liefern. Der Vertrag beinhalte auch eine langfristige Servicevereinbarung. Jede Anlage hat einen Rotordurchmesser von 108 m und eine Leistung von 2,3 MW. Der Park soll Ende 2014 in Betrieb gehen und jährlich rund 149 Mio. kWh Strom aus Windenergie erzeugen.

Borusan EnBW Enerji mit Sitz in Istanbul ist im Sommer 2009 als Joint Venture von EnBW und dem türkischen Unternehmen Borusan gegründet worden. Ziel des Joint Venture ist in den kommenden Jahren Erzeugungskapazitäten, überwiegend im Bereich der erneuerbaren Energien, in der Türkei aufzubauen.