Siemens erhält Auftrag in Abu Dhabi

Order zur Erweiterung des Stromnetzes, Auftragswert von 150 Mio. €

04. Juni 2010

Siemens Energy hat von der Abu Dhabi Transmission & Dispatch Company (Transco) einen Auftrag zum Ausbau des nationalen Stromversorgungsnetzes erhalten. Das Unternehmen wird dem Betreiber des Übertragungsnetzes in Abu Dhabi gemeinsam mit seinem Partner Electromechanical LLC Umspannstationen und Schaltanlagentechnik liefern.

Der auf Siemens entfallende Auftragswert beläuft sich laut eigenen Angaben auf rund 150 Mio. €. Die Fertigstellung der unter anderem für Masdar City und den neuen Flughafen vorgesehenen Stationen ist bis zum Jahr 2013 geplant.

Der Auftrag beinhaltet die Lieferung von drei Umspannstationen für die Spannungsebenen 132/11 kV sowie von zwei Umspannstationen für die Spannungsebenen 132/22 kV, so das Unternehmen weiter. Zu der Order gehören außerdem 20 Transformatoren mit je 40 MVA, gasisolierte Schaltanlagentechnik sowie Schutz- und Leittechnik. An gasisolierten Schaltfeldern sollen 46 Felder für die Spannungsebene 132 kV, 124 Felder für 22 kV und 186 Felder für 11 kV geliefert werden.