Siemens erhält Photovoltaik-Auftrag aus den USA

Siemens Energy hat einen Auftrag für eine Photovoltaik (PV)-Anlage aus den USA erhalten. In Eastampton im Bundesstaat New Jersey wird das Unternehmen diese mit einer Leistung von 3 MWp errichten. Kunde ist Syncarpha Capital, eine Kapitalanlagengesellschaft, die die Finanzierung des Solarkraftwerkes übernimmt.

31. Mai 2011

Die Fertigstellung der Anlage sei für September 2011 vorgesehen. Siemens liefere bewährte Technologie und sichere Leistungsdaten der Solaranlage zu, die dem Bundesstaat dabei helfen sollen, die steigende Nachfrage nach erneuerbaren Energien zu decken. PV-Anlagen sind Teil des Siemens-Umweltportfolios, mit dem das Unternehmen im Geschäftsjahr 2010 laut eigener Angabe einen Umsatz von rund 28 Mrd. € erzielte.

»Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit Syncarpha Capital, um in New Jersey eine Solaranlagen zu errichten. Wir hoffen, dass diesem ersten Projekt weitere Anlagen folgen werden«, so Martin Schulz, Vice President Photovoltaics der Siemens-Division Renewable Energy.