Siemens errichtet Gas- und Dampfturbinenkraftwerk in Holland

Auftragsvolumen bei mehr als 320 Mio. €.

06. Februar 2008

Der Siemens-Sektor Energy hat nach eigenen Angaben aus den Niederlanden einen Auftrag zum Bau eines schlüsselfertigen Gas- und Dampfturbinen(GuD)-Kraftwerks erhalten. Auftraggeber für das Kraftwerk ›Rijnmond II‹ sei der weltweit tätige unabhängige Stromerzeuger InterGen mit Hauptsitz in Burlington (USA). Nach der für Mitte 2010 geplanten Inbetriebnahme soll Siemens für eine Laufzeit von zwölf Jahren auch den Service für die Anlage übernehmen. Das Auftragsvolumen einschließlich des langfristigen Servicevertrags betrage über 320 Mio. €.

›Rijnmond II‹ ist bereits der dritte GuD-Kraftwerksauftrag, den das Unternehmen seit der Liberalisierung des niederländischen Strommarktes im Jahr 2000 erhalten hat. 2003 hatte Siemens bereits Schlüsselkomponenten für die Anlage ›Rijnmond I‹ geliefert. Mit einer installierten Leistung von rund 430 MW solle die neue, ausschließlich mit Erdgas befeuerte Anlage mehr als eine Million holländische Haushalte klimaschonend mit Strom versorgen.