ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE

Smart Grid

In geregelten Bahnen

Technik

In geregelten Bahnen

Zertifizierte EZA-Regler sorgen dafür, dass die vom Netzbetreiber geforderten Sollwerte und Vorgaben eingehalten werden. Bis Anlagenerrichter das erforderliche Komponentenzertifikat haben, gibt es viel zu tun.

Risikobewertung  im digitalen Zeitalter

Risikobewertung im digitalen Zeitalter

Schaltanlagen - Für Netzbetreiber dient ein Intrusion Detection System (IDS) im engeren Sinn als IT-Einbruchssicherung. Im weiteren Sinn trägt es zur Härtung der Netze bei. Hier setzt der Spezialist Omicron an, der unter anderem ein IDS im Programm hat. Andreas Klien leitet den Unternehmensbereich Power Utility Communications.

Es werde Licht

Es werde Licht

FERNWIRKTECHNIK – Die Stadtwerke Rhede betreiben in der Mittelspannung eine Messung über Glasfaser-Ringe. Der Vorteil: Wird eine Station durch eine Störung der Leitung nicht versorgt, kann diese von der anderen Seite aus angesteuert werden.

ANZEIGE

Serie Sinteg

— 23.01.2020

Stadt-Land-Smart

Ganz im Norden Deutschlands liegt das Schaufenster-Projekt NEW 4.0. Schleswig-Holstein und Hamburg arbeiten gemeinsam an einem intelligenten Konzept.

07.01.2020

Rathaus im Smart Grid

Das Rathaus im Stühlinger im badischen Freiburg ist den Angaben zufolge das europaweit größte öffentliche Netto-Nullenergiegebäude. Jetzt haben Experten ein Konzept für einen netzdienlichen Betrieb des Gebäudes erarbeitet.

Messwesen

— 28.10.2019

Vom Smart Meter zum Smart Grid

Alle Ferrariszähler durch intelligente Messsysteme ersetzen: Das ist das Konzept des Metering-Spezialisten Hausheld. Ein Partner kümmert sich um die Visualisierung der Netzstruktur in Echtzeit.

11.10.2019

Verkehrswende im Netz

Je länger, je mehr wird die E-Ladeinfrastruktur zum Tagesgeschäft der Netzbetreiber im Bundesgebiet gehören. Das wird vielfältige Auswirkungen haben. Forschung und Zuliefererindustrie beschäftigen sich mit dem Thema bereits seit geraumer Zeit.

ANZEIGE

NETZSICHERHEIT

— 07.08.2019

Erste Pilot-Abrufe aus dem Verteilnetz

In Baden-Württemberg sind erstmals Anlagen aus dem Verteilnetz zur Netzstabilisierung genutzt worden. Erste Pilot-Abrufe erfolgten im Netzsicherheits-Projekt DA/RE.

23.07.2019

Netz mit Netzanschluss

Infrastruktur – Eine bekannte Unternehmensgruppe hat sich umfirmiert und unter der gleichnamigen Marke Vivavis eine Datenplattform entwickelt. Damit können Stromnetzbetreiber ein interoperables Gesamtsystem aufbauen: für das Tagesgeschäft, aber auch für neue Geschäftsmodelle.

23.07.2019

Ein weites Feld

Digitale Energie – Mit dem Robotron Smart Campus in Dresden entsteht ein Abbild der neuen vernetzten Energiewelt. Im Mittelpunkt des Projektes steht intelligente Software als Wegbereiter für das Netz der Zukunft.

Serie Sinteg

— 08.04.2019

Stadt-Land-Smart

Ganz im Norden Deutschlands liegt das Schaufenster-Projekt NEW 4.0. Schleswig-Holstein und Hamburg arbeiten gemeinsam an einem intelligenten Konzept.

ANZEIGE
ANZEIGE
Unverwechselbares Design und anspruchsvolle Thementiefe.

Unverwechselbares Design und anspruchsvolle Thementiefe.

Hier können Sie ein kostenloses Probeabo oder ein günstiges Jahresabo bestellen. 

Jetzt abonnieren
ANZEIGE