Solide Bilanz für Lechwerke

Umsatz erstmals über 1. Mrd. €.

13. März 2008

Die LEW-Gruppe hat nach eigenen Angaben im Geschäftsjahr 2007 erstmals einen Umsatz von über 1 Mrd. € erzielt. Das betriebliche Ergebnis weist mit 109 Mio. € einen leichten Anstieg gegenüber dem Vorjahr aus. Da das Vorjahresergebnis jedoch durch außerordentliche Aufwendungen belastet war, ergibt sich auf bereinigter Basis eine Verschlechterung im operativen Ergebnis. Erlösmindernd wirkten, so LEW, die Kürzung der Netzentgelte sowie gestiegene Vergütungen aus dem Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG), die aufgrund von Preisgarantien nicht an die Kunden weitergegeben werden konnten. Der Steueraufwand hat sich 2007 wieder normalisiert; dadurch ist das Nachsteuerergebnis der Gruppe von 120 auf 93 Mio. € gesunken. Die Dividende will das Unternehmen gemäß dem Vorschlag von Vorstand und Aufsichtsrat mit 1,50 € je Stückaktie auf Vorjahresniveau halten.