Stabilere Netzeinspeisung

Windkraft

Der Windenergieanlagenhersteller Senvion hat eine neue Turbine für seine 3.XM-Serie entwickelt.

26. Mai 2015

Ausgestattet mit dem Next Electrical System (NES), bestehend aus einem Vollumrichter und einem Asynchrongenerator, erfüllt die Anlage die steigenden Anforderungen der Netzbetreiber in den unterschiedlichen Märkten, so das Unternehmen. Das NES stellt eine Weiterentwicklung des bisherigen Systems auf Basis des DFIG (Doubly Fed Induction Generator) dar und erzielt mit seinem nachhaltigen Design hohe Erträge bei sinkenden Stromgestehungskosten.

www.senvion.com

Erschienen in Ausgabe: 05/2015