Stadtwerke Neuss nehmen Flachdach-Solaranlage in Betrieb

Die Stadtwerke Neuss haben ihre neueste Solaranlage offiziell in Betrieb genommen. 3.162 Module des Herstellers Inventux Technologies AG wurden zu einer Flachdachanlage verbaut.

07. Mai 2012

Die Anlage mit einer Leistung von 395,25 kWp wurde am 23. April 2012 ans öffentliche Stromnetz angeschlossen. Anlagenbetreiber ist die Stadtwerke Neuss Energie und Wasser GmbH, die für dieses Projekt das Dach der Logistikimmobilie ›Forum II‹ im Gewerbegebiet ›Im Taubental‹ gepachtet hat. Geplant und installiert wurde die Anlage von der Projektierungssparte Solutions der Inventux Technologies AG. Dabei kommt das Flachdachmontagesystem fiXflat zum Einsatz, das aus recyceltem Kunststoff besteht und wiederum voll recyclefähig ist.

Die Stadtwerke Neuss legen eigenen Angaben zufolge viel Wert auf eine konsequent ökologisch orientierte Ressourcennutzung. Seit Mitte 2010 produzieren sie eigene Solarenergie. Dieser Grüne Strom ist emissionsfrei. Das garantiert das sogenannte ›watergreen-Zeichen‹, das jährlich von Fachleuten des TÜV Nord überprüft und testiert wird.