Stadtwerke Stuttgart erwerben Windpark in Schwanfeld

Die Stadtwerke Stuttgart haben nach dem Kauf des Windparks in Everswinkel ihren zweiten Windpark erworben.

05. November 2013

Die Stadtwerke Stuttgart erwerben fünf Windenergieanlagen auf der Gemarkung der bayerischen Gemeinde Schwanfeld (Landkreis Schweinfurt). Gemeinsam verfügen die Anlagen über eine Leistung von 12 MW. Insgesamt investiere man rund 23 Mio. €. Derzeit befindet sich der Windpark in der finalen Bauphase. Ein Windrad sei bereits fertig. Bei den anderen werden derzeit die Turbinen und Rotoren montiert. Im Dezember soll der Park vollständig errichtet sein.

Für Planung, Bau sowie die technische und kaufmännische Betriebsführung des Windparks in der Nähe von Würzburg ist der Projektentwickler ABO Wind aus Wiesbaden verantwortlich. Hersteller der Windräder ist Nordex, die nach Inbetriebnahme des Windparks auch die Wartung der Rotoren übernimmt.

Nach Fertigstellung des Windparks plant das Landratsamt Schweinfurt die Errichtung eines Windlehrpfads vor Ort. Die Stadtwerke Stuttgart unterstützen das Projekt. Geplant sei ein circa 40 m² großer Pavillon mit Schautafeln sowie Zahlen und Fakten zum Windpark, in dem Informationsveranstaltungen für interessierte Schulklassen und Bürger stattfinden sollen.