Stadtwerke Troisdorf lagern IT aus

Die Stadtwerke Troisdorf und rku.it haben einen IT-Outsourcing-Vertrag unterzeichnet. Damit bekräftigen die Stadtwerke eigenen Angaben zufolge Zufriedenheit mit den Leistungen des IT-Dienstleisters und bauen die gemeinsame Zusammenarbeit erheblich aus.

02. Juli 2012

Im Zuge der Restrukturierung der gesamten IT-Infrastruktur habe man sich entschieden, ein komplettes IT-Outsourcing inklusive Personalübergang durchzuführen, um so den zunehmenden technischen und regulatorischen Anforderungen gerecht zu werden. rku.it betreibe und betreue bereits seit vielen Jahren das System SAP ERP Human Capital Management (HCM) der Stadtwerke Troisdorf. Ab dem 1. Juli 2012 übernimmt der IT-Dienstleister nun auch den gesamtverantwortlichen Betrieb und die Betreuung der bis dato in Eigenregie befindlichen Schleupen.CS-Systeme. Diese nutzen die Stadtwerke Troisdorf für betriebswirtschaftliche sowie technische Anwendungen und die Energieverkaufsabrechnung. Die fachliche Verantwortung über die Geschäftsprozesse und Anwendungssoftware verbleiben jedoch weiterhin bei den Stadtwerken Troisdorf.