Start der Versteigerung

Service/Marktspiegel

Co2-Zertifikate Am Spotmarkt der EEX startete die Primärmarktversteigerung von europäischen Emissionsberechtigungen (EUA), die die EEX im Auftrag des Bundesumweltministeriums durchführt.

29. Januar 2010

Von Januar bis Oktober 2010 und 2011 werden wöchentlich 300.000EUA am Spotmarkt und 570.000EUA am Terminmarkt im Mid-December-Kontrakt des laufenden Jahres versteigert. Die verbleibenden Mengen werden im November und Dezember am Spotmarkt versteigert. Insgesamt handelt es sich um 41Mio.EUA für das Jahr 2010. Das sind 10% der ausgegebenen EUA in Deutschland.

www.eex.com

Erschienen in Ausgabe: 01/2010