Stromwirtschaft hat Zusagen zum Klimaschutz »voll erfüllt«

Aktionsprogramm vermied rund 24 Mio. Tonnen CO2-Emissionen.

16. Juli 2007

Das Zwischenziel 2005 der deutschen Elektrizitätswirtschaft ist laut Eberhard Meller, Hauptgeschäftsführer des Verbandes der Elektrizitätswirtschaft (VDEW), »voll erfüllt«. Die seit 1998 getroffenen Maßnahmen der Stromunternehmen bewirkten eine CO2-Minderung von insgesamt 24 Mio. t.

Die Energiewirtschaft hatte sich 2001 in der ›Kraft-Wärme-Kopplungs-Vereinbarung‹ verpflichtet, zwischen 1998 und 2010 zusätzliche Maßnahmen zur CO2-Minderung in der Größenordnung von 45 Mio. t zu verwirklichen, erläuterte der VDEW. Als Zwischenziel für 2005 wurde die Vermeidung von zehn Mio. t CO2 durch Kraft-Wärme-Kopplung sowie die Vermeidung von weiteren zehn Mio. t CO2 durch »sonstige Maßnahmen« vereinbart.