Studie Gasanbieter 2011 veröffentlicht

Eine aktuelle Studie zu Gasanbietern des Deutschen Instituts für Service-Qualität im Auftrag des Nachrichtensenders n-tv hat ergeben, dass viele Energieversorger noch an ihrer Servicequalität arbeiten müssen.

28. April 2011

Die Marktforscher prüften nicht nur die Tarife von 35 Gasanbietern in den sechs größten deutschen Städten Berlin, Hamburg, München, Köln, Frankfurt und Stuttgart, sondern auch die Vertragsbedingungen und den Kundenservice.

Laut der Studie ärgern sich Verbraucher zunehmend über kaum erreichbare Service-Hotlines und unbeantwortete E-Mails. »Oft liegt es daran, dass Unternehmen mit billigen Tarifen von Neukunden überrannt werden und auf den Ansturm nicht vorbereitet sind«, so Bianca Möller, Geschäftsführerin des Instituts. »Beim Service trennt sich die Spreu vom Weizen, wie unser Test gezeigt hat. Nur ein Viertel der untersuchten Unternehmen konnte mit Gut bewertet werden«, so Möller weiter. Den besten Service aller getesteten Anbieter lieferte laut Studie Montana Gas gefolgt von LichtBlick und Relaxgas.

Bei den Preisen lagen Maingau Energie und 123 energie vorn - je nach Stadt lag der eine oder andere Anbieter auf dem ersten Platz. Bei der Gegenüberstellung aller überregional aktiven Anbieter sicherte sich 123 energie den Testsieg ›Günstigste Tarife‹ und Maingau Energie den Titel ›Beste Konditionen‹ - hier wurden neben den Preisen auch die Vertragsbedingungen berücksichtigt. Gesamttestsieger und damit ›Bester Gasanbieter überregional‹ wurde ebenfalls Maingau Energie mit dem besten Verhältnis von Konditionen und Service.