swb investiert in Müllheizkraftwerk Bremen

Optimierung des Gesamtsystems geplant

08. Juli 2010

Die swb Entsorgung plant eine Modernisierung des Müllheizkraftwerks Bremen (MHKW). Diese umfasst eine CO2-freie Steigerung der Strom- und Fernwärmeproduktion. Nach der Modernisierung der Anlage in den Jahren 2001 - 2005 werde nun eine Optimierung des Gesamtsystems erfolgen, so der Versorger. Aus der gleichen Abfallmenge von 550.000 t/a könne dann die dreifache Menge Strom erzeugt werden. Die Turbinenleistung wird hierzu von ca. 15,8 auf 50 MW erweitert. Zusätzlich wird ein Ausbau der Fernwärmekapazität von 60 auf 100 MW geprüft.