swb Services veredelt Biogas

Die swb Services GmbH, eine 100-prozentige Tochtergesellschaft der swb AG, übernimmt laut eigener Angabe ab dem 2. Halbjahr 2012 die Aufbereitung von Rohbiogas aus der Biogasanlage der Benas GmbH in Ottersberg bei Bremen.

07. Juli 2011

Das Rohbiogas soll in einer Aufbereitungsanlage direkt vor Ort veredelt und dann ins Erdgasnetz der Stadtwerke Achim eingespeist werden. Der Bremer Energiedienstleister wird laut eigener Angabe etwa 50 % der gesamten Produktion aus der bestehenden Biogasanlage übernehmen, aufbereiten und einspeisen. Aktuell werde die von Benas produzierte Gesamtbiogasmenge den Vorort installierten Blockheizkraftwerken (BHKW) zugeführt. Zukünftig wird laut Unternehmen ein Teilstrom des produzierten Rohbiogases von bis zu 1.200 Nm³/h in der Aufbereitungsanlage zu Bioerdgas aufbereitet. Dies geschehe über eine Wäsche des methanhaltigen Gases, so dass der Methangehalt und die chemischen Zusammensetzung der Qualität von Erdgas entsprechen.

Über eine Kompressoranlage wird das so gewonnene Bioerdgas verdichtet und in diesem Zustand dem herkömmlichen Erdgas im Netz der Stadtwerke Achim beigemischt. Die eingespeiste Bioerdgasmenge werde bilanziert und in dezentralen BHKW der swb Services eingesetzt. An zwei Standorten in Bremerhaven und Bremen werden somit effizient regenerativer Strom ins öffentliche Netz eingespeist und Kunden nachhaltig mit regenerativer Wärme versorgt.