Talesun und Leclanché planen Zusammenarbeit

Talesun und Leclanché wollen künftig gemeinsam an einer kombinierten Lösung zur Stromerzeugung und -speicherung arbeiten. Der Startschuss für ein erstes Referenzprojekt ist im Laufe des Jahres 2012 in Südeuropa vorgesehen, so Talesun weiter.

01. Februar 2012

Ziel der geplanten Zusammenarbeit zwischen dem Modulhersteller und dem Produzenten von Lithium-Ionen-Zellen sei es, neue Marktpotenziale in Europa und Asien zu nutzen.

Die beiden Unternehmen planen auf Grund der stetig steigenden Nachfrage nach Speichermöglichkeiten eine gemeinsame Lösung für die effiziente Erzeugung und Speicherung von Solarenergie. Dr. Ulrich Ehmes, CEO von Leclanché: »Für die effiziente Nutzung von Solarenergie ist eine geeignete Speichermöglichkeit erforderlich – nur so kann die Energiewende Wirklichkeit werden.«