Talesun weitet Vertrieb in Europa aus

Talesun, internationaler Hersteller von Solarzellen und –modulen, weitet seinen Vertrieb in Europa aus. Das Unternehmen beginnt eigenen Angaben zufolge mit der Umsetzung erster Projekte in Ungarn.

08. November 2012

Das Land hatte erst kürzlich beschlossen, erneuerbare Energien massiv auszubauen. Mit Abschluss über die Lieferung von 100 Modulen für das Unternehmen Sonnergy Hungaria KFT wird Talesun erstmalig auf dem ungarischen Photovoltaik (PV)-Markt aktiv.

Der Markteintritt in Osteuropa hat für Talesun dabei strategische Ziele. »Durch die Kooperation mit einem erfahrenen Partner schaffen wir genau zum richtigen Zeitpunkt die Voraussetzungen für den Markteintritt in Ungarn. Das Land hat sich hehre Ziele für den Umbau der Energieversorgung gesteckt und im Rahmen der aktuellen nationalen Energiestrategie den Ausbau der erneuerbaren Energien stark betont. Die Photovoltaik wird hierbei künftig ein wichtiger Baustein sein, weswegen wir den Vertrieb unserer Photovoltaik-Module nach Ungarn in Zukunft sicherlich verstärken werden«, so Joachim Simonis, Geschäftsführer der Talesun Solar Germany GmbH.