Tennet kündigt neue Seekabel nach Norwegen an

Neue Interkonnektoren zu weiteren Ländern in Planung

11. Juni 2010

Tennet/transpower startet die nächste Phase für den Bau von zwei neuen Interkonnektoren nach Norwegen. Das Unternehmen tritt in die Entwicklungs- und Vorbereitungsphase für die neue norwegisch-niederländische (NorNed2) und norwegisch-deutsche (NORD.LINK) Verbindung ein.

Das Kabel verstärkt die bereits bestehenden Verbindungen zwischen den skandinavischen Ländern und dem Rest von Europa. Es trage damit nicht nur zur Integration des europäischen Strommarkts und zur Erhöhung der Versorgungssicherheit bei, sondern unterstütze auch die Bestrebungen nach einer nachhaltigen Entwicklung, so das Unternehmen weiter. Die endgültige Investitionsentscheidung über den Bau der beiden Seekabel werde nach Abschluss der Entwicklungs- und Vorbereitungsphase getroffen - Ende 2013.

Tennet /transpower ist Europas erster grenzüberschreitender Übertragungsnetzbetreiber. Das Unternehmen betreibt 14 Interkonnektoren. Darüber hinaus bereitet es neue Interkonnektoren nach Großbritannien (2011), Deutschland (2013) und Dänemark (2016) vor.