Thüga bestätigt Trennung von Woste

Die Thüga trennt sich von ihrem langjährigen Vorstandsvorsitzenden Ewald Woste. Dies gab das Unternehmen in einer Pressemitteilung bekannt. Der Vertrag endet zum 31. Oktober. Gleichzeitig wird auch der stellvertretende Vorsitzende Bernd Rudolph aus Altersgründen zum Ende seines Dienstvertrages aus dem Vorstand ausscheiden.

07. Oktober 2014

Die zuständigen Gremien der Thüga seien zu der gemeinsamen Auffassung gekommen, kurzfristig den Personalausschuss der Thüga Holding mit Mitgliedern des Aufsichtsrates zu erweitern. Langfristig soll die Governance-Struktur der Thüga Holding einer Aktiengesellschaft angeglichen werden.

Nachfolger von Herrn Rudolph wird Dr. Matthias Cord, dessen Berufung durch die zuständigen Gremien in den nächsten Tagen erfolgen wird. Bis die Nachfolge von Ewald Woste geklärt ist, übernimmt Michael Riechel, Mitglied des Vorstands der Thüga, die Funktion des Sprechers des Vorstands.