Trafo-Technik schreitet voran

Umweltfreundlicher: biologisch abbaubares Öl

Mit einigen Innovationen kann die ABB Transformatoren GmbH aufwarten. Auf der Hannover Messe stellt sie unter anderem die Weltneuheiten Biotemp, ein biologisch abbaubares Isolieröl, sowie den Kabeltransformator Dryformer vor.

04. Februar 2002

Dieses Jahr präsentiert ABB auf der Hannover Messe mehrere Neuentwicklungen und Besonderheiten auf dem Gebiet der Transformatoren. Mit der patentierten Weltneuheit Biotemp (biologisch abbaubares Isolieröl) erfüllt ABB den Kundenwunsch nach einer besseren Umweltverträglichkeit von Öl als Isolierflüssigkeit in Verteilungstransformatoren.

Viele Eigenschaften von Biotemp übertreffen sogar die der herkömmlichen Ölsorten. Biotemp ist völlig biologisch abbaubar,

in den USA klassifiziert als Hochtemperaturöl, basierend auf einem Flammpunkt über 300 °C und besitzt hervorragende Wärmespeicherungs- und Wärmeleitfähigkeiten im Vergleich zu Mineralöl. Umweltrisiken im Falle einer Transformatorenleckage werden minimiert.

Als weitere Weltneuheit kündigt ABB die Kabeltransformatoren Dryformer an. Die neue Transformatorentechnologie hat ihren Ursprung in dem von ABB entwickelten Powerformer. Grundlage dieser Technologie ist ein trockenes Polymerkabel mit zylindrischem Leiterquerschnitt. Im Unterschied zu einem rechteckigem Leiterquerschnitt, wie er bei den bisherigen Öltransformatoren Anwendung findet, ergibt sich hier eine gleichmäßigere Feldverteilung.

Verglichen mit herkömmlichen Transformatoren bietet diese Technologie für die Anwender folgende Vorteile:

- höhere Zuverlässigkeit

- reduzierter Wartungsbedarf

- keine Explosions- und Brandgefahr durch das ölfreie Konzept

- umweltfreundlich

Besonders geeignet ist diese Applikation für Schaltanlagen in Wasserschutzgebieten, in landschaftlichen Gebieten, in der Nähe von bewohnten Gebieten sowie in feuchten und tropische Gebieten. Auch bei extremen Anforderungen an den Korrosionsschutz zeigt der Dryformer Vorzüge. Sein Einsatz ist bis zu einer Spannungsebene von 145 kV geplant. Auf derselben Technologie basiert der Booster Transformator für den Einsatz in Bahnstromversorgungsanlagen.

Eine Maßnahme, die ABB im Bereich Verteiltransformatoren ergriffen hat, um auf den radikalen Wandel der Energiemärkte zu reagieren, ist die Neuorganisation nach Focus Factories. Dies bedeutet, dass sich die einzelnen Werke auf ihre Kernkompetenzen konzentrieren. Dadurch haben deutsche Kunden einen Ansprechpartner für das komplette Sortiment an Transfomatoren. Angebote werden:

- Ölverteilungstransformatoren 50 kVA- 30 MVA

- Gießharztransforma- toren bis 30 MVA

- Leistungstransforma- toren bis 1100 MVA (Drehstrom- und Ein-phasen)

- Servicelösungen ITS (Integrierter Transformatoren Service)

- Industrietransformatoren, Gleichrichter- und Ofentransformatoren

- Bahnstrom- und Traktionstransformatoren für Lokomotiven und Triebwagen

Eine andere innovative Applikation ist die Integration des Resibloc-Verteiltransformators direkt in die Gondel oder in den Turm von Windenergieanlagen. Besonders wichtig sind die integrierten Transformatorenlösungen für das stark wachsende Marktsegment der Offshore-Anwendungen.

Das extreme Anforderungsprofil an eine integrierte Transformatorenlösung hinsichtlich Feuchtigkeitsbeständigkeit, Toleranz gegenüber Last- und Temperaturschwankungen, Wartungsreduzierung und vor allem absolute Feuerfestigkeit stellt höchste Ansprüche an die Gießharztransformatoren. Ölverteiltransformatoren - von ihrem Konzept her eigentlich das geeignetere Produkt für dieses extreme Anforderungsprofil - können aufgrund von möglichen Ölleckagen und Explosionsgefährdung meist nicht eingesetzt werden.

Die extremen Temperatur- und Lastschwankungen verursachen erhebliche thermische und mechanische Spannungen, die bei Überschreitung der zulässigen Spannungsfestigkeit zu Rissen in der Oberspannungswicklung führen. Der Resibloc ist so aufgebaut, dass diese Spannungen reduziert werden. Außerdem weist die Oberspannungsspule durch die einzigartige Roving-Wickeltechnik eine so hohe mechanische Festigkeit auf, dass keine Risse auftreten können. Weitere Vorteile des Resiblocs sind die hohe Feuerfestigkeit, Feuchtigkeitsbeständigkeit, Vibrationsbeständigkeit, Betriebssicherheit sowie die Platz- und Gewichtsoptimierung. Außerdem ist er installationsfreundlich, verfügt über eine Lüftungsoptimierung und ist wartungsarm.

Mit ITS bietet die ABB Transformatoren GmbH ein umfassendes und kundenorientiertes Dienstleistungsprogramm rund um den Transformator an. Aufgrund seines modularen Aufbaus kann sich ITS auf Wunsch sogar als Service über den kompletten Lebenszyklus eines Transformators erstrecken, beginnend mit der Lieferung bis hin zur Entsorgung.

Erschienen in Ausgabe: 03/2000