Übergreifender EU-Versuch am Start

kurz & bündig

Die EU-Kommission hat die auf vier Jahre angelegte länderübergreifende Initiative ›Green eMotion‹ zur Förderung der E-Mobilität ins Leben gerufen.

27. Mai 2011

In ausgewählten Modellregionen sollen 42 beteiligte Industrie- und Automobilunternehmen, Versorger, Stadtverwaltungen und Universitäten sowie Prüf- und Forschungseinrichtungen ihre Erfahrungen einbringen, so Siemens als einer der Beteiligten. Weitere sind etwa Alstom, Better Place, RWE, BMW und Daimler. Ziel sei vor allem die Entwicklung EU-weit einheitlicher Standards und IT-Lösungen. Die Modellregionen sollen insgesamt mehr als 10.000 Ladesäulen aufweisen.

www.siemens.de/energy

Erschienen in Ausgabe: 02/2011