Übernahme mehrerer Solarkraftwerke

Vereinbarung zwischen Systaic und KGAL

16. September 2009

Die KGAL (KG Allgemeine Leasing GmbH & Co.) und das Solartechnologieunternehmen systaic AG haben sich auf die Übernahme eines Kraftwerks-Portfolios verständigt. Hierzu übliche Detailprüfungen sollen noch im laufenden Quartal abgeschlossen werden. Die photovoltaischen Anlagen verfügen über eine Gesamtleistung von etwa 32 MW peak.

Neben den Projekten auf Sardinien umfasst das Portfolio auch Photovoltaik-Kraftwerke in Spanien. Das Gesamtvolumen beläuft sich auf mehr als 150 Mio. €. Die Vereinbarung umfasst sowohl bereits vollständig realisierte, als auch zurzeit im Bau befindliche und noch im laufenden Jahr fertig zu stellende Solarstromkraftwerke der Systaic-Gruppe. Das aktuelle Übereinkommen setzt die im letzten Jahr mit dem Verkauf mehrerer Photovoltaik-Kraftwerke in Spanien begonnene Zusammenarbeit mit der KGAL fort.