Übernahmeangebot an Revus Energy ASA

Wintershall erhält kartellrechtliche Genehmigung.

26. November 2008

Die Wintershall Holding AG gab kürzlich bekannt, dass die norwegische Kartellbehörde der Wintershall Norwegen Explorations- und Produktions-GmbH (Wintershall) die Freigabe für den Vollzug des freiwilligen Kaufangebots für Revus Energy ASA gemäß dem Angebotsdokument vom 4. November 2008 erteilt. Darüber hinaus soll Wintershall die Freigabe vom britischen Department of Energy and Climate Change bezüglich der von Revus Energy ASA und seiner Tochter gehaltenen UKCS-Lizenzen und die Genehmigung des norwegischen Finanzministeriums erhalten haben. Diese Genehmigung gilt vorbehaltlich der Genehmigung des norwegischen Erdöl- und Energieministeriums. Die noch ausstehende staatliche Genehmigung, die für den Vollzug des Übernahmeangebots erwartet wird, ist die des norwegischen Erdöl- und Energieministeriums. Die anderen Bedingungen, die im Angebotsdokument enthalten sind, behalten nach eigenen Angaben ihre Gültigkeit.