Umspanntrafos installiert

Offshore-Wind

In der Nordsee wurden die Offshore-Umrichterplattformen DolWin alpha und HelWin1 montiert.

11. September 2013

Netzbetreiber Tennet hat damit eigenen Angaben zufolge einen wichtigen Meilenstein in seinen Netzanbindungsprojekten in der deutschen Nordsee erreicht. Beide HGÜ-Plattformen sollen 2014 ihren Betrieb aufnehmen. Die Konverterplattform DolWin alpha ist ein wesentliches Element im Netzanbindungsprojekt DolWin1. Mit einer Übertragungsleistung von 800MW ist die 320-kV-Umrichterstation die weltweit leistungsstärkste Anlage dieser Art, so Hersteller ABB, der die Installation und Anbindung im Auftrag von Tennet übernimmt. Die Plattform soll die Windparks Borkum-WestII mit einer Leistung von 200MW und MEG1 mit 400MW ans Festland anschließen. Die HelWin1-Plattform nordwestlich der Insel Helgoland hat laut von Tennet beauftragtem Hersteller Siemens eine Leistung von 576MW. Sie soll die Offshore-Windparks Nordsee Ost und Meerwind ans Festland anschließen. Auch für den Offshore-Windpark Borkum Riffgrund 1 von Dong Energy wurde die Umspannplattform installiert.

www.tennet.eu

Erschienen in Ausgabe: 07/2013